Handy und Smartphone – Der wesentliche Unterschied leicht erklärt

0
136

Handys und Smartphones sind mittlerweile überall im Einsatz. Ob Jugendliche oder Senioren, fast jeder hat heute ein Mobiltelefon, welches er unterwegs bei sich trägt und häufig nutzt. Angesichts der Tatsache, dass es kaum noch öffentliche Telefonzellen gibt, sind Mobiltelefone inzwischen ein Muss geworden und gehören zum Alltag ganz selbstverständlich dazu. Wo aber liegt genau der Unterschied zwischen einem Handy und Smartphone?

Merkmale eines Handys

Bei einem Handy handelt es sich um ein Mobiltelefon mit einfacher Ausstattung. Handys verfügen zumeist nur über die Grundfunktionen. Diese umfassen:

  • SMS versenden
  • integriertes Telefonbuch
  • telefonieren

Einige hochwertigere Handys haben außerdem eine Taschenlampe, ein Radio, Musikplayer und Kamera. Für Senioren gibt es Handys, welche ebenfalls nur über die Basisfunktionen verfügen und besonders große Tasten sowie eine Beleuchtung haben.

Merkmale eines Smartphones

Ein Smartphone hat im Unterschied zum Handy nicht nur einen größeren Bildschirm, sondern auch meistens keine Tastatur. Die Tastatur öffnet sich hier über den Bildschirm. Dafür verfügen Smartphones jedoch über viele weitere praktische Funktionen. So bieten sie beispielsweise:

  • Telefonbuch
  • Musikplayer
  • Videoplayer und Videoaufnahme
  • hochwertigere Kamera
  • Internetzugang
  • E-Mail Funktion
  • Wecker
  • Kalender mit Erinnerungsfunktion
  • Sprachsteuerung
  • WLAN
  • GPS

Nebenbei lässt sich das Smartphone noch mit zusätzlichen Funktionen, den sogenannten Apps, ergänzen. Diese bieten viele Möglichkeiten der Anwendung. Von Spielen bis hin zu Kochrezepten und Fotobearbeitungsprogrammen, ist so ziemlich alles zu haben. Und auch für Menschen mit Einschränkungen ist ein Smartphone zu einem perfekten Begleiter geworden. Vor allem Sehbehinderte schätzen die modernen Smartphone-Funktionen. Denn viele der bekannten Fabrikate haben spezielle Anwendungen für Blinde.

Empfehlung:  Songs offline auf dem iPhone hören mit Musicify - so geht's

Besondere Funktionen eines Smartphones

Mit der Talkback Funktion, die bei Fingerdruck die Inhalte ansagt und Sprachfunktionen wie S-Voice oder Siri, können auch Menschen mit visuellen Problemen einfach ein Smartphone bedienen. Besonders beliebt bei Smartphones sind auch die Messenger-Apps, mit welchen man Nachrichten, Videos und Fotos einfach versenden kann. Vor allem What´s App erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Und sogar Skype lässt sich auf Smartphones installieren. Wer mag, kann durch die vielen Funktionen sein Smartphone sogar als ein Minibüro für unterwegs nutzen. E-Mails senden, im Internet auf der eigenen Homepage surfen, Dokumente hochladen und vieles mehr ist mit einem Smartphone möglich.

Kaum nennenswerte Nachteile bei einem Smartphone

Der Nachteil bei Smartphones ist jedoch, dass der Akku fast täglich geladen werden muss, da die vielen Apps sehr viel Energie verbrauchen. Benutzt man es hingegen rein zum Telefonieren oder kurz mal hier und da surfen, hält der Akku natürlich wesentlich länger, teilweise bis zu einer Woche. Viele der Funktionen können außerdem nur genutzt werden, wenn ein Internetzugang vorhanden ist. Hier lohnt sich dann eine Flatrate für das Internet.

 

Video mit 15 interessanten Funktionen eines Smartphones

Artikel bewerten

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein