Auto ohne Führerschein abschleppen ist erlaubt – Hinweise

0
10

Auto abschleppen ohne FührerscheinEin Auto muss, um an dem täglichen und öffentlichen Verkehr aktiv teilnehmen zu können und zu dürfen, einige wichtige Voraussetzungen erfüllen, um für die Sicherheit garantieren zu können. Zu diesen Voraussetzungen gehört unter anderem auch die Tatsache, dass das Fahrzeug nicht nur versichert ist, sondern auch gut und vor allem einwandfrei fährt. Dennoch kann es immer und immer wieder zu Situationen kommen, in welchen das Auto nicht mehr fahrtüchtig ist und einfach auf der Straße stehen bleibt.

Das kann unter anderem dann passieren, wenn das Benzin verbraucht ist, wobei in diesem Fall ein Kanister mit Benzin das Problem ganz schnell lösen kann, ohne das Auto für diese Zwecke abschleppen zu müssen. Es kann aber auch sein, dass das Auto in einen Unfall verwickelt wird oder, dass ein Teil des Fahrzeuges plötzlich und vollkommen unerwartet kaputt geht und dieses somit nicht mehr tüchtig für die Fahrt ist. In einem solchen Fall muss man das Fahrzeug dann abschleppen.

Nun stellt sich für viele Menschen die Frage, was passiert, wenn jemand keinen Führerschein besitzt? Darf man ein Fahrzeug legal ohne Führerschein abschleppen?

Darf man das Fahrzeug ohne Führerschein abschleppen?

Wenn es zu einem schweren Unfall oder auch zu einem Motorschaden mitten auf der Straße kommen sollte, muss es in der Regel schnell gehen. Denn, wenn das Auto auf der Fahrbahn stehen bleibt, stellt das nicht nur für den Fahrer selbst, sondern auch für die anderen Teilnehmer an dem Verkehr eine Gefahr dar. Aus diesem Grund muss es in einem solchen Fall schnell mit dem Abschleppen gehen.

Viele denken, dass dies nicht möglich ist, wenn die andere Person, welche bei dem Abschleppen des Fahrzeuges helfen soll, keinen Führerschein besitzt. Ganz klar gesagt, ist die Antwort auf diese Frage „ja, es ist ohne Führerschein möglich“. Zumal dies einige Vorteile mit sich bringt. Diese bestehen darin, dass die Betroffenen nicht nur Zeit, sondern auch Kosten sparen. Denn, bis der Abschleppdienst da ist, kann es mitunter einiges an Zeit in Anspruch nehmen und auch die Kosten, welche mit der Inanspruchnahme dieser Dienstleistungen einhergeht, sind nicht gerade günstig.

Empfehlung:  Beim Auto ist die EPC Leuchte an? Ursachen und Lösung

Auch du musst dir keine Sorgen machen, wenn du deinen Sohn, deine Tochter oder auch eine andere Person ohne Führerschein das Auto abschleppen lässt oder vielleicht selbst keinen Führerschein besitzt und ein Fahrzeug abschleppen möchtest.

Was musst du beim Abschleppen des Fahrzeugs beachten?

Befindest du dich nicht in dem Besitz einer Fahrerlaubnis, darfst du trotzdem das Fahrzeug von der Fahrbahn entfernen und dabei helfen die Dienstleistungen eines Abschleppwagens zu ersetzen. Allerdings darfst du, wie auch eine Person, welche sich in dem Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis befindet, das Auto nur bis zu der nächsten Ausfahrt schleppen. Wichtig ist, dass in diesem Fall immer ein festes und sicheres Abschleppseil vorhanden ist.

Hast du keinen Führerschein, darfst zu selbstverständlich „nur“ das abzuschleppende Fahrzeug lenken. Für diese Zwecke brauchst du zwar keinen Führerschein, musst aber mindestens 15 Jahre alt sein. Andernfalls ist es nicht erlaubt, dass du oder dein Kind das Pannenfahrzeug lenkst. Ist der Fahrer jedoch mindestens 15 Jahre alt, ist das Lenken des Fahrzeugs vollkommen unkompliziert und legal.

Wie man ein Auto richtig abschleppt

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein