Wie montiert und schließt man eine Lampe richtig an? Anleitung

0
29

Bei dem Anschließen einer Lampe ist es wichtig, den Überblick über den Salat an verschiedenen Kabeln zu behalten. Mit der folgenden Schritt für Schritt Anleitung wird das Montieren zum Kinderspiel. Ansonsten kann es bei dem Anschließen einige Herausforderungen geben. Von der Decke hängt ein Kabel und drei, oder manchmal sogar lediglich zwei verschiedenfarbige Drähte. Über eine Lüsterklemme müssen diese mit der Lampe verbunden werden. Hier ist besonders das Einhalten der richtigen Reihenfolge zu beachten.

Die hier genannte Lampe ist eigentlich die Leuchte. Eine Lampe ist das Leuchtmittel, dass sich in der Leuchte befindet. In der Umgangssprache hat sich der Begriff Lampe durchgesetzt und wird sowohl für das Leuchtmittel als auch für die Leuchte verwendet.

Die verschiedenen Drähte der Lampe

Lampe anschliessenEs kommen aus der Decke beziehungsweise Lampe in der Regel drei verschiedene Drähte, die für das Anschließen eine wichtige Rolle spielen. Die Erdung, die auch Schutzleiter genannt wird, ist meistens grün-gelb (PE), ab und zu auch rot. Bei elektronischen Geräten ist diese das wichtigste Instrument zum Schutz, besonders dann, wenn eine Lampe montiert wird, die aus Metall besteht.

Die elektrische Spannung für die Lampe liefert die sogenannte Phase, hier ist der Draht in der Regel schwarz oder braun (L). Blau oder grau (N) ist der Draht des Nullleiters, welches den Strom von der Lampe wegführt. In Altbauten kommt es häufig vor, dass nur zwei Drähte vorhanden sind, die stromführende Phase und der blaue oder graue Nulleiter. Damit die Lampe korrekt montiert werden kann, ist eine Lüsterklemme oder  Verbindungsklemme nötig, über die die Drähte mit dem Gerät verbunden werden. Wenn das Kabel zu lang sein sollte, ist es empfehlenswert, es zu kürzen.

Schritt für Schritt Anleitung für das Montieren der Lampe

Strom vor Beginn der Arbeiten abschalten

Spannung prüfenAls erstes muss die Sicherung herausgenommen werden, damit sich im Stromkreis oder dem Kabel keine Spannung mehr befindet, während das Anschließen vorgenommen wird. Es wird nicht empfohlen, nur den Lichtschalter auszumachen. Schraubenzieher haben häufig einen integrierten Phasenprüfer, mit dem überprüft werden kann, ob auf der Leitung noch Strom ist. Gemessen wird an dem braunen oder schwarzen Draht. Die Prüfung der Spannung kann auch mit einem zweipoligen Spannungsprüfer durchgeführt werden. Dieser ist zuverlässiger als ein Schraubenzieher mit Phasenprüfer.

Empfehlung:  Was bedeutet Beiputz beim Fenstereinbau?

Verfügen die Kabel über keine Lüsterklemme, muss diese nun angebracht werden. Hier sollte das Lösen der Schrauben nur bis zu dem Punkt vorgenommen werden, dass es einfach möglich wird, die Drähte hereinzustecken.

Montage und Anschluss der Lampe

Zur Montage der Lampe empfehlen wir, das Kabel aus der Decke durch die Lampe zu führen und die Bohrlöcher anzuzeichnen. Jetzt können die Löcher gebohrt, Dübel gesetzt und die Lampe montiert werden. Am besten eignen sich Dübel ohne Kragen, um Unebenheiten zu vermeiden.

Danach werden die Drähte verbunden. In der Regel passen die Farben des Kabels aus der Decke und dem Kabel der Lampe zusammen. Durch die Lüsterklemme werden so die Kabel mit der gleichen Farbe verbunden. Handelt es sich um eine Kunststofflampe, kann das grün-gelbe Kabel außen vor gelassen werden.

Bei dem Verbinden wird mit dem Schutzleiter begonnen, danach folgt der blaue oder graue Draht des Kabels, also der Nullleiter. Zuletzt kommt der schwarze oder braune Draht. Wenn mehr als die drei genannten Drähte vorhanden sind, müssen diese nicht zwangsläufig eingebunden werden.

Wenn die Drähte miteinander verbunden wurden, können die Schrauben wieder festgezogen werden. Beim Einsatz von Verbindungsklemmen (Empfehlung) müssen die Drähte lediglich in die Öffnungen der Klemmen eingesteckt werden.

Ist ein Deckel für die Kabel vorhanden, wird dieser nun in Richtung der Decke verschoben. Das Kabel sollte dabei gut darunter verborgen werden. Andere Lampen werden entweder durch einen Haken oder durch eine Verschraubung in der Decke angebracht. Ist dies geschehen, kann die Sicherung wieder eingedreht werden und das Montieren der Lampe ist abgeschlossen.

Lampe demontieren

Wenn die Lampe wieder demontiert werden soll, muss die Reihenfolge umgekehrt stattfinden. Zuerst wird der schwarze Draht, dann der blaue Draht und zuletzt der grün-gelbe Draht getrennt.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein