Angestellter und Arbeiter – Das ist der Unterschied

0
207

Die Begriffe Angestellte und Arbeiter werden heutzutage sehr oft im gleichen Kontext verwendet. Dabei gibt es gewisse Unterschiede in Bezug auf diese beiden Begriffe. Im Folgenden wird erst genau auf die beiden Bezeichnungen eingegangen, bevor die genauen Unterschiede oder Begrenzungen genannt werden.

Merkmale eines Angestellten

Angestellter

Als Angestellter wird jemand bezeichnet, der einer Tätigkeit bei einem Arbeitgeber nachgeht. Hierbei erfolgt auch eine Bezahlung für die erfolgte Tätigkeit. Das bedeutet, dass dieser Mitarbeiter auch ein Arbeitnehmer ist.

Hierbei muss aber beachtet werden, dass weder Arbeiter noch Beamte zu den Angestellten zählen. Zudem ist solch ein Arbeitnehmer auch nicht Miteigentümer an dem Unternehmen. Er bezieht nur ein monatliches Gehalt für die Arbeit, welche er übernimmt.

Es gibt eine Unterteilung in vier Gruppen aufgrund der unterschiedlichen Regelungen in Bezug auf die Bezahlung, die Befugnisse und die Aufgaben.

  • Zum einen gibt es den einfachen Angestellten. Dieser erhält eine Vergütung nach Tarif.
  • Im Gegensatz dazu gibt es auch eine Gruppe dieser Arbeitnehmer, welche übertariflich bezahlt werden, die so genannten übertarifliche Angestellten.
  • Daneben gibt es auch außertarifliche Angestellte, die zwar eine Anstellung in einem Unternehmen mit Tarifvertrag haben, aber einen Vertrag abgeschlossen haben, welcher unabhängig vom Tarifvertrag existiert. Gewöhnlich existiert hier eine bessere Bezahlung, als die im Tarifvertrag festgelegte.
  • Die vierte Art der Unterscheidung ist der leitende Angestellte. Dieser kann mit sehr vielen Befugnissen aufwarten. Darunter zählt zum Beispiel, dass er Arbeitnehmer einstellen und entlassen kann. Auch solche Personen, welche diese Befugnisse nicht besitzen, haben die Möglichkeit eine leitende Position zu erhalten. Die Voraussetzung ist hier, dass sie eine passende Position in der Betriebsstruktur besitzen oder ihre Bezahlung in der Höhe eines leitenden Arbeitnehmers erfolgt.

Merkmale eines Arbeiters

Arbeiter

Ein Arbeiter verdient seinen Lebensunterhalt durch die Übernahme einer körperlichen Tätigkeit. Im klassischen Sinn wurde und wird der Begriff oft fälschlicherweise auch als Fabrikarbeiter verwendet. Dabei bezeichnet dieser Begriff alle Personen, die einer körperlichen Arbeit nachgehen. Hierbei ist es irrelevant an welchem Ort oder wie diese Tätigkeit übernommen wird.

Empfehlung:  Das Bedürftigkeitsprinzip ganz einfach erklärt

Weiterhin kann diese Tätigkeit auch als Lohnarbeit bezeichnet werden. Hierbei bilden vertragliche Regelungen zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer (Arbeiter) die Grundlage für die Bezahlung der Arbeiter. In der Vergangenheit stellte die Verwendung des Begriffes eine Verbindung zu dem Ideal eines arbeitenden Menschen dar. Es ist aber erwiesen, dass ein starker Rückgang solcher Arbeitnehmer in Deutschland in den letzten Jahrzehnten erfolgt ist.

Der Unterschied zwischen Arbeiter und Angestellter

Eine Gemeinsamkeit ist, dass es sich bei beiden um Arbeitnehmer handelt. Das bedeutet, dass beide Gruppen einer Tätigkeit nachgehen und dafür ein Arbeitsentgelt vom Arbeitgeber erhalten.
Geschichtlich gesehen war eine Unterscheidung nach traditioneller Sicht aufgrund versicherungsrechtlicher Regelungen wichtig. Dies ist aber in der heutigen Zeit nicht mehr so relevant. Es ist hier überwiegend eine Anpassung der beiden Gruppen erfolgt. Somit werden beide als Beschäftige bezeichnet. Daher ist aktuell die Vergütung ein wichtiges Kriterium, um die beiden Gruppen für die geleistete Arbeit zu unterscheiden.

Angestellte erhalten gewöhnlich ein festes monatliches Gehalt. Im Gegensatz dazu gibt es bei den Arbeitern eine Bezahlung nach einem Stunden- oder Stücklohn. Der so genannte Akkordlohn ist auch eine Vergütung, welche Arbeiter erhalten. Hierbei erfolgt die Bezahlung nach einer Zeitvorgabe für die geleistete Tätigkeit.

Der allgemeine Unterschied zwischen dem Angestellten und dem Arbeiter besteht darin, dass der Angestellte in leitender, verwaltender oder auch teilweise gehobener Position tätig ist. Während die Tätigkeit des Arbeiters körperlicher Art ist.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein