„Erläutern“ oder „Erklären“ – der Unterschied ist klein

176

Etwas zu erläutern oder etwas zu erklären ist im Wesentlichen bedeutungsgleich. Trotzdem kann man die beiden Wörter nicht gegeneinander austauschen, da eben doch ein kleiner, aber feiner Unterschied besteht. Ganz vereinfacht gesagt, besteht der Unterschied in der Ausführlichkeit.

Unterschied in der Definition der Begriffe „erläutern“ und „erklären“

Bei der Erklärung eines Sachverhaltes oder eines Objektes geht es darum, eine klare und genaue Definition zu geben. Es wird also eine sachliche Beschreibung mittels Fakten erwartet.

Im Vergleich dazu soll eine Erläuterung nicht nur den reinen Sachverhalt oder ein Objekt beschreiben. Es werden Ursachen, Hintergründe oder weiterführende Informationen und Zusammenhänge vermittelt. Dazu können auch Beispiele und sogar persönliche Stellungnahmen eingesetzt werden. Meist kann eine Erläuterung in drei Abschnitte eingeteilt werden: Einleitung, Hauptteil und Schluss.

Erläuterung anhand einiger Beispiele aus unterschiedlichen Bereichen

Will ein technisches Gerät erklärt werden, wie zum Beispiel ein Mixer, geht es ausschließlich um den Gerätenamen, das Zubehör, den Hersteller und die reinen Produktinformationen. Die Erläuterung des Gerätes kann dann zusätzliche Hinweise zur Benutzung, vielleicht sogar Rezepte, Erfahrungswerte und Kaufempfehlungen beinhalten.

Wird ein Ultraschallbild erklärt, geht es darum welche Organe oder Auffälligkeiten zu erkennen sind. In der Erläuterung wird auf Ursachen, Bedeutung von Symptomen und weitere Vorgehensweisen eingegangen.

Empfehlung:  „Diesem“ oder „diesen“ richtig benutzen

Beim Erklären eines Buches werden der Titel, Autor, Verlag, das Erscheinungsjahr und eine kurze Beschreibung angegeben, um was es in dem Buch geht. Das Erläutern des Buches geht dann viel weiter. Die bei der Erklärung gegebenen Angaben dienen als Ausgangspunkt der Erläuterung.
Im Hauptteil kann genauer auf die Handlung und beteiligte Personen eingegangen werden. Es können je nach Buch geschichtliche Zusammenhänge, politische Hintergründe oder sonstige Fakten beschrieben werden, die dem Leser helfen noch mehr in die Handlung einzutauchen.

Erklären bringt also Klarheit in eine Sache, Erläutern geht in die Tiefe.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein