Was ist der Unterschied zwischen „zugesandt“ und „zugesendet“

0
17363

Die beiden Wörter haben im Infinitiv definitiv das Wort senden. Zugesandt und zugesendet sind beide Vergangenheitsformen. Was soll man nun nehmen? Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen den zwei Wörtern.

Erklärung der Begriffe

Im Prinzip haben beide Wörter dieselbe Bedeutung. Man muss sich daher keine großen Gedanken darüber machen, welches man nehmen soll.

Wird das Wort „senden“ ins Partizip II gesetzt, dann entsteht zugesendet und zugesandt. Zugesendet ist die schwach gebeugte Form und zugesandt die stark gebeugte Form.

  • Das Partizip (Mittelwort) ist eine Form aus der Grammatik, abgeleitet von einem Verb, die teilweise die Eigenschaften eines Verbs und Adjektivs erhält
  • Schwach gebeugte Form: Der Stammvokal des Verbs bleibt erhalten z. B. senden – gesendet
  • Stark gebeugte Form: Der Stammvokal des Verbs ändert sich z. B. senden – gesandt

Es gibt übrigens eine dritte Variante, mit derselben Aussage, und zwar das Wort zugeschickt. Nur, dass sein Infinitiv nicht senden, sondern schicken ist.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein