Was bedeutet der Kappa Smiley auf Twitch? Erklärung und Beispiele

0
131

Smileys und Emojis sind längst kein Stilmittel mehr, das Jugendlichen vorbehalten ist: In allen Altersstufen werden die bunten Icons inzwischen genutzt, um den eigenen Textnachrichten mehr Ausdruck zu verleihen. Trotzdem etablieren sich beliebte Motive üblicherweise zunächst innerhalb einer gewissen Nische, ehe sie in den Mainstream vordringen – so auch Kappa.

Optisch unterscheidet sich der Smiley in vielerlei Hinsicht von farbenfrohen, oft nur grob stilisierten Gesichtern: Zu sehen ist ein in Graustufen gehaltenes Portrait eines jungen Mannes im Poloshirt, der leicht verschmitzt in die Kamera lächelt. Aufgrund dieser eher ungewöhnlichen Gestaltung ist Kappa bisweilen auch als „Greyface“ bekannt.

Kappa Smiley auf TwitchWoher kommt Kappa?

Wie es für die Online-Welt keinesfalls untypisch ist, haben sich im Laufe der Jahre verschiedene Legenden zum Ursprung des Kappa-Smileys gebildet. Tatsächlich geht er nicht etwa auf einen Namensvetter, sondern den Programmierer Josh DeSanto zurück. Dieser arbeitete 2009 bei Justin.tv (ein direkter Vorläufer von Twitch) am hauseigenen Chat-Client.

Für Team-Mitglieder war es üblich, dort mit eigenen Smileys vertreten zu sein. DeSantos hat sein Abbild allerdings versteckt: Während Nutzer andere Motive aus einer Auswahlleiste einfügen konnten, musste in seinem Fall „Kappa“ ins Chatfenster eingegeben werden. Nach etwa einer Woche wurde das Easter Egg entdeckt und löste einen Hype auf der Plattform aus, der sich nach dem Ende von Justin.tv auf Twitch fortgesetzt und intensiviert hat. Der Name lässt sich unterdessen mit DeSantos Vorliebe für japanische Folklore erklären, wo Kappa als Fabelwesen vorkommt.

Empfehlung:  Was ist Google Plus und wie funktioniert es?

Wie wird Kappa genutzt?

Mit Bezugnahme auf das verschmitzte Lächeln kann der Smiley unterschiedlich ausgelegt und eingesetzt werden. Meist wird er verwendet, um Ironie oder Sarkasmus zu kennzeichnen; ebenso wird er darüber hinaus zur Reaktion auf Doppeldeutigkeiten genutzt. In Anlehnung an die Entstehungsgeschichte wird gelegentlich auch auf die ausgeschriebene Version zurückgegriffen.

Aufgrund seiner Beliebtheit sind mittlerweile diverse Ableger des Smileys entstanden, die oftmals zu bestimmten Anlässen auf Twitch eingebunden worden sind. So gibt es beispielsweise Kappa-Varianten, die DeSantos mit Weihnachtsmütze, in Regenbogenfarben oder mit der Haarpracht des berühmten Malers Bob Ross zeigen. Statistiken zeigen, dass Kappa mehr als eine Million mal pro Tag auf Twitch zum Einsatz kommt und damit zu den populärsten Smileys des Streamingdienstes zählt.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein