Wie kann man seine Steuernummer herausfinden? Leicht erklärt

0
634

Was ist eine Steuernummer? – Die Steuernummer ist eine Kombination aus 11 Zahlen, die eine Identifizierung eines Steuerzahlers oder einer Steuerzahlerin erleichtert. Arbeitnehmer müssen sie beim Arbeitgeber und beim Finanzamt angeben, wenn sie eine Steuererklärung abgeben. Arbeitgeber brauchen diese Nummer, um die Lohnsteuer abzuführen. Und das lokale Finanzamt kann dank ihr sämtliche Unterlagen einer bestimmten Person zuordnen und diese Person einer bestimmten Steuerzahlerklasse zuteilen. Dabei darf diese Nummer nicht mit Steuer-ID verwechselt werden, die aus 13 Ziffern besteht und lebenslang unverändert bleibt, selbst wenn der Steuerzahler seinen Wohnort mehrmals ändert.

Wie kann man seine Steuernummer herausfinden?

Man kann seine Steuernummer herausfinden, indem man das zuständige Finanzamt danach fragt. Dafür kann es zuerst einmal erforderlich sein, herauszufinden, wer der zuständige Mitarbeiter ist. Denn nur der zuständige Mitarbeiter darf die Steuernummer einer bestimmten Person zuordnen und mitteilen. Aus Datenschutzgründen kann der Mitarbeiter verlangen, dass der Interessent persönlich zu ihm kommt. Dieses ist erforderlich, um die Identität des Fragenden sicherzustellen und sein berechtigtes Interesse nachzuweisen, weil auch der zuständige Mitarbeiter nur einem bestimmten Personenkreis die Steuernummer des Steuerzahlers nennen darf. Wenn die zuerst beschriebene Methode jemandem zu langwierig erscheint, kann er einfach in seinen Finanzunterlagen nachschauen, denn sie wird mit einer hohen Wahrscheinlichkeit auf einem der Finanzdokumente stehen (Bescheid). Voraussetzung für das Funktionieren dieser Methode ist jedoch, dass man Finanzdokumente nach seinem letzten Umzug erhalten hat.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein